drucken          | Willkommen | Sponsoren | Kontakt | Impressum |
Quartier suchen...
Art der Unterbringung

Anreise

Abreise


Suchen
MÜRITZ SAIL Kultur

Livebands, Bühnen- und Straßenkünstler  unterhalten ganztägig die Besucher der 16. Müritz Sail. Die ausgewogene Partymeile mit martimen Flair und einem kulturellen Angebot für jedermann lädt zum Bummeln und Verweilen ein.



alle Details hier...
MÜRITZ SAIL Sport
Mitmachen und Spaß haben.
Unter diesem Motto werden zur 16.Müritz Sail eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten wasser-und
landseitig angeboten. Auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen und können teilnehmen.


alle Details hier...

HAFF Sail
Hanse Sail
Ansommern

Tandemfliegen mit dem Gleitsegel 2017


Tandemfliegen mit dem Gleitsegel an der Müritz


Vor der Anreise  bitte telefonisch unter : 03991/7479820 erfragen ob die Windstärken Tandemflüge gestatten.


Gestartet wird auf dem Flugplatz Vielist. Mit Hilfe einer Winde wird der Tandempilot und Passagier in die Luft gebracht. Wie lange ein Flug dabei dauert, ist abhängig von thermischen Aufwinden. Je intensiver die Sonneneinstrahlung, umso wahrscheinlicher diese Aufwinde im Flug zu finden und lange oben zu bleiben. Bei Regen ist ein Flug mit dem Gleitsegel nicht möglich. Gern kann dieser dann aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

Zeitraum:
25. – 28. Mai 2017 täglich, jeweils ab 11.00 Uhr bis Sonnenuntergang
Ort: Flugplatz Vielist

Anmeldung:
Direkt vor Ort, auf dem Flugplatz Vielist.

Norddeutsche Gleitschirmschule
Dagmar Willisch - Koordinatorin
Handy: 0160/8018173
E-Mail: dagmar@norddeutsche-gleitschirmschule.de

Kosten:
Im Rahmen des Müritz Sail kostet ein Tandemflug 50.-€ (statt 60,-€).


Bedingungen:
Ein Tandemflug erfolgt auf eigene Verantwortung, der Veranstalter der Müritz Sail wird von jeglichen Haftungsansprüchen freigestellt. Für unsere Passagiere sind Versicherungen nach dem Luftverkehrsgesetz abgeschlossen. Unsere Piloten sind staatlich geprüfte Tandempiloten und haben ihr überdurchschnittliches Können und Erfahrung nachgewiesen.
Für die Passagiere sind keine Vorkenntnisse erforderlich! Für den Start müssen der Passagier und Pilot ein paar flotte Schritte machen und beide heben ab. Als Passagier sitzt man gemütlich in einem Gurtzeug und kann entspannt die Aussicht genießen. Der Pilot kümmert sich um alles Notwendige. Während des Flugs kann gefilmt oder fotografiert werden. Die Kamera wird dabei mit einem Band gesichert.

Benötigt wird:
festes Schuhwerk, am besten Wanderschuhe. Eine möglichst windfeste Jacke. Es ist in der Luft bis zu 10° kälter als am Boden und der Fahrtwind weht um die Nase. Deshalb können auch lange Hosen und ein paar Handschuhe angebracht sein. Ein Helm wird gestellt.

Weitere Informationen unter: www.mueritzgleiter.de